Evangelische Bildungsstätte

Ergänzungsausbildung (VSBMO)

Ergänzungsausbildung für Mitarbeitende in Verkündigung, Seelsorge, Bildungsarbeit (VSBMO) in den Evangelischen Kirchen in Ostwestfalen-Lippe
Sie arbeiten in einer Einrichtung oder Kirchengemeinde der Ev. Kirche von Westfalen bzw. der Ev. Lippischen Landeskirche und Sie müssen noch die Bildungsauflagen nach der „Ordnung für die Ausbildung und den Dienst der Mitarbeitenden in Verkündigung, Seelsorge und Bildungsarbeit (VSBMO)“ erfüllen?

Dann besuchen Sie unseren Basis- und Vertiefungkurs. Damit bescheinigen wir Ihnen den Nachweis einer gemeindepädagogischen Grundqualifikation nach VSBMO im Umfang der geforderten 24 cp.

Beratung und Informationen dazu, insbesondere zu Möglichkeiten der Anerkennung von Vorkenntnissen, Ausbildungen und Studiengängen, erhalten Sie bei Diakon Thomas Roth (Studienleitung).

Email: thomas.roth@bethel.de; Telefon: 0521/144-3291.

FAQs

Hier finden Sie die wichtigsten Antworten
Alle Mitarbeitenden, die in einer Einrichtung oder Kirchengemeinde der Ev. Kirche von Westfalen bzw. der Ev. Lippischen Landeskirche arbeiten, die noch die Bildungsauflagen nach der „Ordnung für die Ausbildung und den Dienst der Mitarbeitenden in Verkündigung, Seelsorge und Bildungsarbeit (VSBMO)“ erfüllen müssen.
Ein Beratungsgespräch mit dem Zuständigen in dem jeweiligen Landeskirchenamt.
Die Module finden sowohl digital als auch in Präsenz in Bielefeld und nach Wahl auch an anderen Orten statt.
Es sind 6 Basismodule á 2 Tage (2 ganze Tage oder Donnerstagmittag bis Samstagmittag) und 6 Vertiefungsmodule á 4 Studientage, die in zwei Teilseminare aufgeteilt sind (in der Regel Donnerstagmittag bis Samstagmittag). In der Phase zwischen den beiden Seminarteilen wenden Sie Ihre erworbenen Kenntnisse und Handlungsansätze in Ihrem Arbeitsfeld an und reflektieren Ihre Erfahrungen anschließend im zweiten Seminarteil.
Hier: »https://veranstaltungen.diakonische-bildung-bethel.de/webbasys/?kathaupt=6
Sie können jederzeit mit jedem Basismodul Ihrer Wahl beginnen. Sie müssen erst das jeweilige Basismodul absolviert haben, bevor Sie das thematisch darauffolgende Vertiefungsmodul oder die entsprechenden Module im Vertiefungskurs für Frauen buchen.
- Sie haben damit den Nachweis einer gemeindepädagogischen Grundqualifikation nach VSBMO. Nach dem erfolgreichen besuch der erforderlichen Module erstellen wir Ihnen eine Bescheinigung zur Vorlage gegenüber Ihrer Landeskirche. - Sie ermöglicht unter bestimmten Voraussetzungen die Einsegnung zur Diakonisse in der Ev. Kirche von Westfalen. - Sie berechtigt zur Teilnahme an der berufsbegleitenden Ausbildung zur Diakonin / zum Diakonin. Beratung und Informationen dazu, insbesondere zu Möglichkeiten der Anerkennung von Vorkenntnissen, Ausbildungen und Studiengängen, erhalten Sie bei Diakon Thomas Roth (Studienleitung), Email: thomas.roth@bethel.de, 0521/144-3291.
Bethel

Ev. Bildungsstätte für Diakonie
und Gemeinde in den
Stiftungen Sarepta und Nazareth

Bethelweg 8
33617 Bielefeld
Telefon: 0521 144–4131

Die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel sind wegen Förderung mildtätiger, kirchlicher und als besonders förderungswürdig anerkannter gemeinnütziger Zwecke nach dem Freistellungsbescheid bzw. nach der Anlage zum Körperschaftsteuerbescheid des Finanzamtes Bielefeld-Außenstadt, St. Nr. 349/5995/0015, vom 23.02.2022 für den letzten Veranlagungszeitraum nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit. Es wird bestätigt, dass die Zuwendung nur zur Förderung mildtätiger, kirchlicher und als besonders förderungswürdig anerkannter gemeinnütziger Zwecke verwendet wird.
 
© 2024 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel